MATERIALSAMMLUNG
 

Die gemeinsam vom Departement Architektur und der ETH-Bibliothek initiierte Materialsammlung versteht sich als eine transdisziplinäre Plattform für Recherche, Lehre und Forschung.

Integriert in die Baubibliothek bietet dieses ständig im Wachstum begriffene Projekt eine gezielte Auswahl aktueller, traditioneller und historischer Materialien, die einen Bezug zu unserer gebauten Umwelt haben.

In Ergänzung zu den physischen Materialmustern steht eine Online-Datenbank sowie ein stetig wachsendes Angebot an spezifischer Fachliteratur und digitalen Informationsangeboten zur Verfügung.

Es eröffnet sich damit ein Zugang zur haptischen Erfahrung von Material und somit zu gestalterischen und ästhetischen Aspekten, die über klassische Medien kaum vermittelbar sind.

Die Musterbeschriftung umfasst eine RFID-Etikette sowie 2D-Codes, über die spezifische Eigenschaften, Bearbeitungsmöglichkeiten, Alterungsverhalten, kulturellen Hintergründe etc. an den Arbeitsstationen oder von Smartphones abrufbar sind.

Die entsprechende Online-Datenbank wird in Zusammenarbeit mit dem Verein Materialarchiv betrieben, einem Netzwerk verschiedener kultureller Einrichtungen, deren inhaltlicher Schwerpunkt im Bereich Architektur und Gestaltung liegt.

 

Projektbeteiligte

DARCH
Professur für Architektur und Konstruktion;
Prof. Annette Spiro

ETH-Bibliothek
Baubibliothek; Markus Joachim

Leitung Sammlung
Andreas Reimann

Wahlfach
Gian Salis

Kontakt Sammlung
materialsammlung@ethz.ch

Links:
www.materialarchiv.ch
www.library.ethz.ch
www.library.ethz.ch/Spezialsammlungen
www.archiv.gta.arch.ethz.ch

 

 

Bild: Materialsammlung